Teil 1 - die Hinfahrt nach Budapest

André Regenspurger Lokwechsel in Hersbruck
André Regenspurger Lokwechsel in Hersbruck
André Regenspurger IGE-Sonderzug kurz vor Abfahrt in Hersbruck
Armand Schmit My 1149 beim Kopfmachen in Nürnberg Hbf
André Regenspurger Fahrtrichtungswechsel in Nürnberg
André Regenspurger Nürnberg Hbf
Armand Schmit Zuglaufschild des Sonderzuges nach Ungarn

Pünktlich um 8.30 Uhr verließ der Sonderzug 19795 Nürnberg in Richtung Ungarn. Die Fahrt ging über Passau, Linz, Melk und Sankt Pölten nach Wien.

Armand Schmit Halt in Passau Hbf.
Armand Schmit Die Vorfreude auf Ungarn war bei einigen Teilnehmern sehr groß.

Die Stimmung im Zug war von der ersten bis zur letzten Minute sehr gut. Im Barwagen und im Speisewagen wurde während der ganzen Fahrt bestens für das leibliche Wohl der NOHAB Freunde gesorgt.

André Regenspurger Für das leibliche Wohl der Fahrgäste war bestens gesorgt

Die Zeit verging schnell, gab es doch immer wieder mal etwas neben der Strecke zu sehen. Wien war bald erreicht.

André Regenspurger
André Regenspurger

Wegen Bauarbeiten in Wien, konnte nicht der direkte Weg über Wien Hbf gefahren werden, sondern es ging an der Donau entlang über Wien Handelskai, wo die letzten Reisenden zustiegen.

Armand Schmit Zusteighalt in Wien Handelskai
André Regenspurger Wien Handelskai
André Regenspurger

Die Fahrt ging weiter am Donauufer entlang, am zentralen Verschiebebahnhof vorbei an vielen abgestellten Loks.

André Regenspurger Wien Verschiebebahnhof
André Regenspurger
Tina Häfner Die NOHAB-GM-Gruppe bei der Arbeit.

Kurz vor der ungarischen Grenze die gegen 17 Uhr erreicht wurde zog ein heftiges Gewitter auf. Mit dem erreichen des Grenzbahnhofs Hegyeshalom goß es dann auch wie aus Eimern. Die ungarische Vorspannlok, in Form von M61 006 erwartete uns schon.

Armand Schmit M61 006 erwartete den Sonderzug aus Deutschland im Grenzbahnhof Hegyeshalom
André Regenspurger Hegyeshalom
Armand Schmit Schwesterlokomotiven die bis dato noch keinen Pufferkontakt hatten
Armand Schmit M61 006

Mit vereinten Kräften ging die Reise weiter Richtung Budapest.

Armand Schmit Abfahrbereit in Hegyeshalom Richtung Budapest
Michael Frick Abfahrt in Hegyeshalom
André Regenspurger Hagen von Ortloff interessierte sich sehr für das Modell der M61-010 und ließ sich von Finn Moe ein Modell vorführen.
Denis Köhring Nagyszentjanos
Dániel Markovics Szárliget

Leider besserte sich das Wetter bis Budapest nicht mehr.

Armand Schmit M61 006 und My 1155 mit dem IGE Sonderzug nach Budapest

Budapest wurde zur blauen Stunde gegen 20 Uhr erreicht.

Armand Schmit Budapest Keleti
André Regenspurger Budapest Keleti